Wer kann sich bewerben?

Wünschenswert ist ein guter bis mittlerer Notendurchschnitt und eine Orientierung am Berufsbild der Pflege.

Voraussetzung zur Aufnahme:

  • Alter: 18 Jahre zum Ausbildungsbeginn
  • die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • Realschulabschluss oder gleichwertige abgeschlossene Schulbildung
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder einer Berufserlaubnis als Krankenpflegehelfer/in, Gesundheits- und Krankepflegeassistenz oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe.